Seite auswählen

NEU UK Forschung

UK Die Öffentlichkeit braucht Klarheit über Änderungen der Recyclingpolitik: Die nächste Regierung sollte der Kommunikation zur Abfallreform Priorität einräumen.

Neue, von Sonoco in Auftrag gegebene und von Opinium durchgeführte Untersuchungen haben ergeben, dass die Mehrheit der britischen Öffentlichkeit (73 %) wenig bis gar nichts über die von der Regierung geplanten Änderungen der nationalen Recyclingpolitik weiß.

Bisto-Soßengranulat in Sonoco-Karton-Dose

Während Defra viel Arbeit in die Recyclingpolitik selbst gesteckt hat, ist sich die Öffentlichkeit der bevorstehenden Änderungen noch nicht bewusst. Während des gesamten Wahlkampfs haben die Parteien die Möglichkeit, eine mutige und klare Abfall- und Ressourcenpolitik festzulegen – und Sonoco ruft alle Parteien auf, ehrgeizig zu sein, mit der Industrie zusammenzuarbeiten und dabei zu helfen, ein Recyclingsystem zu schaffen, das die UK's Recyclingquoten."

Scott Byrne

Direktor für globale Nachhaltigkeitsdienste, Sonoco

UK Schlagzeilen der Umfrage:

  • Das Bewusstsein der Öffentlichkeit für die bevorstehenden Änderungen in der Recyclingpolitik ist gering: 73 % haben noch nie von Simpler Recycling gehört, und von den 27 %, die davon gehört haben, wissen die meisten nicht, was diese Politik mit sich bringen wird.
  • Doch die meisten Verbraucher wollen das Richtige tun: 80 % von ihnen prüfen, ob ein Artikel recycelbar ist, indem sie entweder die örtlichen Recycling-Richtlinien oder die Etiketten auf den Verpackungen nutzen.
  • Die meisten Menschen bevorzugen eindeutige Etiketten auf den Verpackungen oder Faltblätter (66 %) gegenüber sozialen Medien oder TV-Kampagnen (22 %), um Informationen über die Wiederverwertbarkeit zu erhalten. Und 71 % der Befragten geben an, dass sie sich ganz oder teilweise an die Angaben auf der Verpackung halten.

Chesterfield, Die UK - Die Regierung UK plant, ab 2026 ein "einfacheres Recycling" für Haushalte einzuführen, wobei die lokalen Behörden in ganz England eine einzige Liste von Materialien erhalten, die sie für das Recycling sammeln müssen. Umfragen zeigen jedoch, dass die Öffentlichkeit nicht weiß, was diese Änderung für ihre örtlichen Recyclingsammlungen bedeuten wird. Von den 27 %, die von den Änderungen wissen, haben die meisten nur eine unzureichende Vorstellung davon, was die Politik mit sich bringen wird.

 

Trotz des mangelnden Bewusstseins für die allgemeine Politik zeigt die Untersuchung, dass die Verbraucher das Richtige tun wollen: 80 % von ihnen prüfen anhand der örtlichen Recycling-Richtlinien oder der Etiketten auf den Verpackungen, ob ein Artikel recycelbar ist, und 71 % geben an, dass sie sich manchmal oder immer an die Anweisungen auf der Verpackung halten.

 

Es wurde auch festgestellt, dass die meisten Menschen eindeutige Etiketten auf der Verpackung oder Broschüren der Stadtverwaltung (66 %) bevorzugen, um Informationen über die Wiederverwertbarkeit zu erhalten, und nicht soziale Medien oder Fernsehkampagnen (22 %). Und 71 % der Befragten geben an, dass sie sich ganz oder teilweise an die Angaben auf der Verpackung halten.

 

Als weltweit führendes Unternehmen im Bereich nachhaltiger Verpackungen unterstützt Sonoco die Regierungsverantwortlichen dabei, Maßnahmen zu ergreifen, um die Kommunikation über den bevorstehenden Wandel zu verbessern und sicherzustellen, dass die Politik alle wiederverwertbaren Materialien abdeckt. 

 

Skye Oudemans, Nachhaltigkeitsmanagerin bei Sonoco, sagte dazu:

"Es ist klar, dass die Öffentlichkeit klare Hinweise darauf wünscht, was sie recyceln kann und was nicht - und sie ist bereit, diese Hinweise zu beachten, damit sie das Richtige tut. Aber diese Ergebnisse zeigen, dass die nächste Regierung noch einiges zu tun hat, um die anstehenden Änderungen der Öffentlichkeit zu vermitteln. In der Zwischenzeit bietet sich in diesem Wahlkampf die Gelegenheit, die populäre Abfall- und Ressourcenpolitik in den Mittelpunkt der Parteivorschläge zu stellen: Die Recyclingpolitik der UKsollte einfach, aber auch ehrgeizig sein, und wir müssen so viel Material wie möglich sammeln und recyceln."

 

Scott Byrne, Direktor für globale Nachhaltigkeitsdienste bei Sonoco, sagte:

"Während Defra viel Arbeit in die Recyclingpolitik selbst gesteckt hat, weiß die Öffentlichkeit immer noch nichts von den bevorstehenden Änderungen. Während des Wahlkampfs haben die Parteien die Möglichkeit, eine mutige und klare Abfall- und Ressourcenpolitik zu verfolgen - und Sonoco ruft alle Parteien auf, ehrgeizig zu sein, mit der Industrie zusammenzuarbeiten und ein Recyclingsystem zu schaffen, das die Recyclingquoten auf UKerhöht."

 

Paul Vanston, CEO des Industry Council for Packaging and the Environment (INCPEN), sagte dazu:

"Wenn die Regierung klare Richtlinien vorgibt, was die Verbraucher mit ihren Verpackungen tun sollen, hören die Bürger darauf und tun das Richtige. Mit dem laufenden Wahlkampf haben nun alle Parteien die Möglichkeit, eine ehrgeizige Vision für die Abfall- und Ressourcenpolitik zu entwerfen, und wir hoffen, dass sie damit bald beginnen werden. Nach den Wahlen fordern wir die nächste Regierung auf, sowohl der Industrie als auch der Öffentlichkeit so schnell wie möglich Klarheit zu verschaffen, damit wir damit beginnen können, die Recyclingquoten zu erhöhen.

 

Sonoco ist ein weltweit führender Anbieter von nachhaltigen Verbraucherverpackungen, Industrieprodukten und Schutzverpackungen für einige der bekanntesten UK Lebensmittel- und Non-Food-Produkte. Sonoco treibt Investitionen in allen Regionen UK voran und beschäftigt rund 900 Mitarbeiter an zehn Standorten, die Produktions- und Recyclinganlagen betreiben, die zum Wachstum und zum Ziel von Sonoco beitragen, ein verantwortungsbewusster Hersteller mit einer umfassenden Recyclinglösung zu sein.

 

 

Fragen?

Wenn Sie eine Frage zu einem Angebot von Sonoco haben, finden Sie Kontaktinformationen in der Fußzeile am Ende der Seite, oder senden Sie uns eine Nachricht mit dem Kontaktformular.

Wenn Sie Informationen zu einem Sonoco Verkaufsbüro, einem Werk oder zu einem Produkt-/Dienstleistungsanbieter in Europa suchen, klicken Sie hier, um die Karte mit den Standorten aufzurufen.

Backwaren

Kaffee

Süßwaren

Dehydrierte Saucen

Gesundheit und Ernährung

Rasen und Garten

Luxusgüter

Nicht-Lebensmittelwaren

Körperpflege

Haustierpflege

Getränke in Pulverform

Säuglingsanfangsnahrung in Pulverform

Gewürze & Gewürze

Snacks

FORMSTABILE PAPIERVERPACKUNGEN UND VERSCHLÜSSE

Kunststoffe

Nachhaltigkeit im Fokus

Verwaltung von Grafiken

Marktsegmente

Technologien

FORMSTABILE PAPIERVERPACKUNGEN UND VERSCHLÜSSE

Kunststoffe

Nachhaltigkeit im Fokus

Verwaltung von Grafiken